Schüsse auf Katzen

Vorsicht!

Ein erneuter Vorfall, der uns an der Menschheit zweifeln lässt: Anruf: Verletzte Katze soll in Waidhofen abgeholt werden. Wir haben das Tier umgehend unserem Tierarzt vorgestellt und nach Absprache euthanasieren lassen.
Grund: Auf einer Röntgenaufnahme (siehe Anbei) wurde festgestellt, dass das Tier mindestens 15 Schrottkugeln im Körper hatte. Uns schockiert insbesondere, dass auch hier bei uns offensichtlich gewaltbereite Zeitgenossen herumlaufen die noch dazu schwer bewaffnet sind. Jemand, der sich an wehrlosen Tieren vergreift, hat unserer Meinung nach keine Berechtigung ein Gewehr zu führen, da er durchaus eine Gefahr für Mitbürger darstellt.
(Quelle: facebook/Tierschutzverein Neuburg-Schrobenhausen)





Achtung!

In 86669 Ludwigsmoos schießt jemand auf Katzen! Es ist bereits das zweite Opfer, bitte passt auf Eure Katzen auf.
 
Der Kater wohnt in der Ludwigstraße 177a in 86669 Ludwigsmoos. Wer etwas gesehen, gehört oder ähnliches beobachtet hat, bitte bei der Besitzerin per Facebook Theresa Wenger, per Mail an Katzen in Not oder die Polizeidienststelle in Neuburg melden. Es wurde Anzeige erstattet. Alle Infos werden vertraulich behandelt.