Hilfe - Das Elend nimmt kein Ende


Liebe Tierfreunde,

das Elend der Bauernhofkatzen nimmt kein Ende. Wieder kamen sehr viele kleine Katzenkinder zu uns mit schlimmen Augenkrankheiten, unterernährt, Parasiten, Schnupfen und vieles mehr.

Mittlerweile kommt man an seine Grenzen, da jeder der Pflegestellen auch noch voll im Berufsleben steckt. Nicht zu sprechen von den immensen Kosten für Tierarzt und Medikamente.
Auch das Leid der Tiere geht nicht spurlos an einem vorbei.

Der Verein bittet darum um Hilfe in Form von Geld- oder Sachspenden (Futter - bitte nur hochwertig und ohne Zucker, Deckchen, Spielsachen, Kratzbäume, Kuschelhöhlen).

Wir bedanken uns im Voraus für Ihre Mithilfe!

Unser Spendenkonto:

Katzen in Not e.V. Pöttmes

Sparkasse Aichach - Schrobenhausen

 
  IBAN:  DE68 7205 1210 0006 1393 31

 

BIC:   BYLADEM1AIC

   Natürlich erhalten Sie von uns auf Wunsch eine Spendenquittung.
Der Verein ist als gemeinnütziger Verein anerkannt,
Spenden und Mitgliedsbeiträge sind steuerlich absetzbar. 

... hier nur ein paar Fotos der armen Kätzchen, die fürsorglich bei unseren Pflegestellen betreut werden.